28.05.2021
Nachwuchsleistungszentrum

Abschlusstests

Mit den Testspielen am kommenden Wochenende schließen die Leistungsteams die zurückliegende Saison 2020/21 endgültig ab. Während die U19 und die U15 zu Hause ran dürfen, ist die U16 auswärts gefordert.

Duell mit Ligakonkurrent

Bevor sich die U19 in die Sommerpause verabschiedet, steht noch eine hochkarätige Testpartie auf dem Programm. Am Samstag empfängt die Mannschaft von Trainer Jürgen Kramny den FC-Astoria Walldorf, auf den sie auch in der kommenden Spielzeit 2021/22 in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest treffen werden. Nach zuletzt zwei Siegen aus den ersten beiden Partien in neuem Teamgefüge wollen die A-Junioren den „Sieg-Hattrick“ gegen die Mannschaft aus dem Rhein-Neckar-Kreis perfekt machen. Aus personeller Sicht muss die U19 jedoch auf einige Adlerträger verzichten, die mit ihren jeweiligen Nationalteams auf Reisen sind.

„Diejenigen, die zur Verfügung stehen, werden alles geben und versuchen, den positiven Trend fortzuführen. Wir wollen eine gute Leistung abrufen und uns mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden“, blickt U19-Trainer Kramny voraus. Mit EintrachtTV können Fans wieder live dabei sein und vor den Bildschirmen mitfiebern. Kommentator Moritz Zimmermann meldet sich ab circa 10.50 Uhr aus dem Riederwaldstadion, der Anstoß erfolgt um 11 Uhr.

Zu Gast in Düsseldorf

Die U16 verabschiedet sich nach der kommenden Partie zwar nicht in die Sommerpause, findet sich jedoch hinterher in ihrer neuen Konstellation zusammen. Für einen perfekten Abschluss im derzeitigen Gefüge will die Mannschaft von Trainer Helge Rasche am Samstag sorgen, wenn sie auswärts bei Fortuna Düsseldorf gastiert. „Bevor wir die Teamrotation vornehmen, wollen wir natürlich noch einmal einen Sieg einfahren“, so U16-Trainer Rasche.

Das gelang beim Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken gut, die Adlerträger lieferten beim 2:0-Erfolg eine ordentliche Leistung ab. „Wir wollen ähnlich dominant auftreten, aber im Vergleich zum Spiel gegen Saarbrücken zielstrebiger sein und uns mehr Torchancen herausspielen“, so Rasche im Vorfeld des Spiels. Der Anpfiff in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens ertönt um 13 Uhr.

Revanche im Blick

Auch die U15 findet sich im Anschluss an die kommende Begegnung in ihrer neuen Konstellation zusammen, zuvor steht aber noch ein abschließender Testspiel-Kracher auf dem Programm: Die C-Junioren empfangen Borussia Dortmund im heimischen Riederwaldstadion. Ein Duell, das es vor rund drei Wochen schon einmal gab: Anfang Mai lieferten die Jungadler den Schwarz-Gelben einen harten Fight, mussten sich aber auch aufgrund einer angespannten Personalsituation 2:6 geschlagen geben.

Diese offene Rechnung wollen die Riederwälder am Samstag begleichen – und die Vorzeichen stehen aus personeller Sicht nun auch wieder besser. „Die Personallage hat sich in den vergangenen Tagen etwas entspannt, das spiegelt sich direkt auch in der Trainingsqualität wider“, erklärt Trainer Thomas Broich. Mit voller Kapelle können die C-Junioren zwar nicht antreten, aber: „Die Jungs haben dank der vergangenen Partien wieder einen besseren Rhythmus und eine bessere Matchfitness“, sagt Broich und ergänzt: „Wir sind guter Dinge. Die Jungs sind heiß und werden im letzten Spiel in dieser Konstellation noch einmal alles raushauen.“

Gute Nachrichten für Fans und Interessierte des Eintracht-Nachwuchses: Im Anschluss an die Partie der U19 gegen den FC-Astoria Walldorf überträgt EintrachtTV auch das Testspiel der U15 gegen den BVB. Ab circa 15.50 Uhr startet die Übertragung, angestoßen wird das Duell um 16 Uhr. Die Streams laufen sowohl auf EintrachtTV als auch in der App mainaqila. Mit dem Twitter-Ticker bleiben Eintracht-Fans zudem während der gesamten Partie auf dem Laufenden.

Die Spiele im Überblick:

  • Samstag, 29. Mai, 11 Uhr: U19 - FC-Astoria Walldorf
  • Samstag, 29. Mai, 13 Uhr: Fortuna Düsseldorf - U16
  • Samstag, 29. Mai, 16 Uhr: U15 - Borussia Dortmund

Bitte beachtet: Aufgrund der aktuellen Situation werden die Heimspiele am Riederwald unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen, Zuschauer erhalten keinen Zutritt zum Stadion.

  • #sgeU19
  • #sgeU16
  • #sgeU15
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €