21.09.2022
U21

Zu Gast im südlichsten Hessen

Zum 11. Spieltag der LOTTO Hessenliga ist die U21 ist am Sonntag, 25. September, beim SV Unter-Flockenbach gefordert. Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen in Folge streben die Adlerträger ein Erfolgserlebnis an.

Durch zwei späte Treffer und ein unglücklich abgepfiffenes Abseitstor in der Schlussphase musste die U21 von Eintracht Frankfurt jüngst die erste Heimniederlage in der LOTTO Hessenliga verkraften. Cheftrainer Kristjan Glibo sah seine Mannschaft vor allem nach dem aufgeholten 0:2-Rückstand als die bessere Mannschaft im zweiten Durchgang. Dass nach Abpfiff kein Zähler auf der Habenseite verbucht werden konnte, bezeichente Glibo als „total vermeidbar“. Am Sonntag wollen die Adlerträger wieder zurück in die Spur finden, wenn es zum SV Unter-Flockenbach geht.

Stabilisierte Odenwälder

Der Gastgeber aus Südhessen steht mit neun Punkten aus neun Spielen auf dem 17. Tabellenplatz. Doch der Trend des SV Unter-Flockenbach zeigt in den vergangenen Wochen klar nach oben. Nachdem der Liganeuling einen holprigen Start in die Saison hinlegte und nur einen Zähler aus den ersten fünf Partien verbuchen konnte, mussten die Odenwälder demgegenüber seit mehr als einem Monat keine Niederlage mehr hinnehmen. Zwei Siege und zwei Punkteteilungen gab es seit Mitte August, zuletzt bezwang die Mannschaft von Trainer Mirko Schneider den SV Adler Weidenhausen mit 3:2. Die neu hinzugewonnene Stabilität hat auch U21-Trainer Kristjan Glibo vernommen. „Der SV Unter-Flockenbach verfügt über ein hohes Tempo in der Offensivreihe, da sollten wir gewarnt sein. Mit Nico Hammann haben sie in der Zentrale einen erfahrenen Spieler, der auch schon höherklassig gespielt hat“, schätzt der U21-Trainer ein.

Dennoch sei wie gewohnt der Ansatz, das eigene Spiel durchzubringen. Insbesondere wollen sich die Adlerträger ihre offensive Durchschlagskraft zunutze machen. „Wir wollen außerdem in der letzten Linie gut stehen und trotz ungewohntem Terrain unsere Spielidee durchsetzen“, so Glibo. In Unterflockenbach sind die Frankfurter wieder auf Kunstrasen gefordert. Wie es gehen kann, bewiesen sie beim 7:2-Auswärtssieg in Hadamar auf jenem Untergrund. Daran soll angeknüpft und nach zuletzt zwei sieglosen Spielen wieder ein Erfolgserlebnis eingefahren werden. Ab 15 Uhr rollt der Ball am Wetzelsberg.

SV Unter-Flockenbach - Eintracht Frankfurt U21

  • 11. Spieltag LOTTO Hessenliga
  • So., 25. September, 15 Uhr
  • Kunstrasenplatz Unter-Flockenbach
    Am Wetzelsberg
    69517 Gorxheimertal
  • Schiedsrichter: Dennis Jantz
    Assistenten: Simon Henninger, Niklas Löhr
  • #sgeU21
  • #U21
  • #Leistungsteams
  • #LOTTOHessenliga
  • #Leistungszentrum

0 Artikel im Warenkorb