21.10.2020
U17

Wegweisendes Spiel gegen Heidenheim

Die U17 empfängt am Sonntag, 11 Uhr, den 1. FC Heidenheim und möchte mit einem Heimsieg ihr Punktekonto aufbessern. EintrachtTV überträgt live.

Gegen den FC Augsburg reichte es noch nicht, gegen den FCH soll der Heimdreier gelingen.

Ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen – beide Teams treten am Sonntag mit bisher vier Zählern aus vier Spielen an und würden gerne den ersten Teil der Statistik aufbessern. Ein Ziel, das Sandro Stuppia und seine Mannschaft erreichen möchten: „Für uns zählt am Sonntag nur der Sieg. Uns hat es in München ein wenig an der nötigen Gier gefehlt, unseren Plan mit Leben zu füllen und mit aller Macht umzusetzen. Das wollen wir gegen Heidenheim besser auf den Rasen bringen“, so der U17-Trainer. Vor der unglücklichen Niederlage in München bewiesen die Stuppia-Schützlinge, dass sie mehr als fähig dazu sind, ihr eigenes Spiel aufzuziehen und den Gegner davon abzuhalten, in einer Partie Fuß zu fassen. Dies soll am Sonntag gegen den 1. FC Heidenheim wieder besser gelingen.

Schwächen ausnutzen, Serie aufrechterhalten

Den Heidenheimern fehlte es bis dato an offensiver Durchschlagskraft: Nur ein Tor aus vier Spielen konnten die Ostwürttemberger erzielen. Zudem mussten sie in den vergangenen zwei Spielen Begegnungen jeweils drei Gegentore hinnehmen. In den vergangenen vier Partien der U17-Adler gegen den 1. FC Heidenheim gelangen drei Siege und ein Unentschieden – eine Serie, die Trainer Sandro Stuppia mit seiner Mannschaft am Wochenende gerne ausbauen und damit gleichzeitig den Schritt in die obere Tabellenhälfte realisieren möchte. Stuppia ist sich bewusst, dass seine Mannschaft für einen Punktgewinn einen harten Kampf annehmen muss: „Heidenheim wird, wie auch 1860 vergangenes Wochenende, versuchen, über den Kampf und die Mentalität ins Spiel zu kommen und uns aus dem Konzept zu bringen. Ich sehe aber den Lernprozess meiner Spieler seit dem München-Spiel und bin sicher, dass wir gegen solch einen Gegner besser gewappnet sind.“

Partie live auf EintrachtTV

Nachdem bereits am Samstag die A-Junioren auf EintrachtTV zu sehen sind, wird auch das Spiel der U17 gegen den 1. FC Heidenheim live und kostenfrei übertragen. Ab 10.50 Uhr begrüßt Kommentator Tim Lauth live aus dem Riederwaldstadion. Zusätzlich hält der Twitter-Ticker Fans wie gewohnt auf dem Laufenden.

Bitte beachtet: Aufgrund der aktuellen Situation werden die Heimspiele der U19 und der U17 unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen, Zuschauer erhalten keinen Zutritt zum Riederwaldstadion.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €