23.04.2021
Nachwuchsleistungszentrum

Vorzeitiger Saisonabbruch

Die Saison 2020/21 in den A-Junioren-Bundesligen wird genau wie die der B-Juniorinnen-Bundesligen und B-Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen.

Das beschloss der Vorstand des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag, 23. April, und folgte damit den Anträgen des DFB-Jugendausschusses und des DFB-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball. Durch den Vorstandsbeschluss steht fest, dass es keine Absteiger aus den höchsten Spielklassen der A- und B-Junioren und ebenso keine Absteiger aus den B-Juniorinnen-Bundesligen geben wird. Gleichbedeutend mit dem Abbruch der Saison ist die Absage der Endrunden um die Deutschen Meisterschaften.

Die Saison 2021/22 soll weder in den Bundesligen noch im DFB-Pokal der Junioren vor dem 8. August beginnen. Damit soll den Vereinen, soweit möglich, Planungssicherheit für die Gestaltung der Sommerpause gegeben werden. Die finale Zahl der Teilnehmer und konkrete Spielplanungen werden bei den Junioren erst nach Abschluss der Aufstiegsrelegationsspiele ab dem 30. Juni 2021 möglich sein.

  • #sgeU19
  • #sgeU17
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ
  • #Riederwald
  • #Info

0 Artikel im Warenkorb