29.11.2021
U14

Ungeschlagen in die Winterpause

Vergangenen Samstag, 27. November, bescherte sich die U14 der Eintracht zum Jahresabschluss einen glanzvollen 7:1 (3:1)-Auswärtssieg bei der U15 des OSC Vellmar und überwintert ungeschlagen in der Hessenliga.

Zum zwölften und für die Adlerträger letzten Spieltag des Jahres in der C-Junioren Hessenliga reiste die U14 vergangenes Wochenende zur U15 des OSC Vellmar. Das Ziel wurde im Vorfeld klar formuliert. Es galt, den Gegner ernst zu nehmen, die eigenen Spielprinzipien umzusetzen und mit einem Sieg die Tabellenführung auszubauen. Gesagt, getan. Nach einem etwas verschlafenen Start in die Partie mussten die Adlerträger einen frühen 0:1-Rückstand verkraften. Der 1:1-Ausgleich (7.) durch Shayan Ahmadi ließ dann den Knoten platzen und eröffnete ein effektives und schönes Kombinations- und Angriffsspiel der Jungadler, sodass es zur Halbzeit bereits 3:1 stand aus Eintracht-Sicht. Ebenso erfolgreich gestalteten die Riederwälder auch die zweite Hälfte: „In der zweiten Halbzeit haben wir den Gegner und das Spiel weiter bestimmt, indem wir unsere technischen und taktischen Anforderungen umgesetzt und diese in Tore umgemünzt haben. Die Mannschaft hat die Aufgabe sehr ernst genommen und somit verdient 7:1 gewonnen“, resümierte Trainer Duarte Saloio im Nachhinein.

„Mannschaft durchlief eine positive Entwicklung“

Der Erfolg in Vellmar sicherte der U14 nicht nur die Tabellenspitze, sondern verlängerte auch die anhaltende Siegesserie der Adlerträger. Seit Saisonstart mussten die C-Junioren in allen Testspielen, Turnieren und Ligaspielen keine einzige Niederlage hinnehmen und gingen meist als Sieger vom Platz. Es gelang ihnen, ihre Gegner stets zu dominieren und dabei vor Ehrgeiz und Siegeswillen zu strotzen. Eine Bilanz, auf die Saloio sehr stolz ist: „Wir sind alle sehr glücklich, dass wir über einen langen Zeitraum unser Leistungsniveau konstant hochhalten konnten. Das war vor allem durch die positive Entwicklung des Teams möglich. Ein langer und intensiver Prozess, der mit viel Arbeit daherkam und nun entsprechend belohnt wurde. Das Teamgefüge passt einfach.“

Hallenturniere stehen für die jüngeren C-Junioren diesen Winter pandemie-bedingt keine an, so können sie auf eine regenerative und ausgiebige Ligapause freuen. Am 27. Februar 2022 wartet dann der nächste Ligahöhepunkt auf die Adlerträger: Zum 13. Spieltag empfangen die Schützlinge von Trainer Duarte Saloio die U15 des KSV Hessen Kassel, die mit 31 Punkten auf Platz zwei lauert, am heimischen Riederwald.

OSC Vellmar U15 – Eintracht Frankfurt U14 1:7 (1:3)

Tore:
1:0 (3.)
1:1 Shayan Ahmadi (7.)
1:2 Lennart Karl (23.)
1:3 Keziah Oteng Mensah (35.)
1:4 Lennart Karl (36.)
1:5 Alexander Staff (47.)
1:6 Shayan Ahmadi (54.)
1:7 Lennart Karl (70.)

  • #Nachwuchsteams
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb