24.07.2021
U19

U19 zu Gast in Weiler

Im Rahmen des Trainingslagers im Allgäu absolviert die U19 am Samstag, 24. Juli, einen Härtetest. Die Schützlinge von Jürgen Kramny gastieren bei den Herren des Landesligisten FV Rot-Weiß Weiler.

Seit vergangenem Mittwoch weilen die A-Junioren im Trainingslager in Oberstaufen. U19-Trainer Jürgen Kramny zeigte sich mit den ersten Einheiten zufrieden, in denen „viel Tempo, Biss und Zielstrebigkeit zu erkennen waren.“ Nun haben die Adlerträger die Möglichkeit, ihre Fortschritte in einer weiteren Bewährungsprobe unter Beweis zu stellen. Drei Wochen vor Saisonstart in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest sind die Riederwälder zu Gast bei den Herren des FV Rot-Weiß Weiler. „Hier werden wir die Möglichkeit bekommen, gegen eine vermutlich robuste Mannschaft anzutreten. Der Test wird uns guttun und wir wollen alles versuchen, eine gute Leistung auf den Platz zu bekommen“, blickt Kramny voraus.

Der gastgebende FV Rot-Weiß Weiler steigt bereits eine Woche früher in den Spielbetrieb der württembergischen Landesliga-Gruppe 4 ein. Dementsprechend gilt es auch für die bayerischen Schwaben, langsam, aber sicher ihr maximales Leistungsniveau im Hinblick auf den Ligastart zu erreichen. Die Adlerträger können sich also auf einen motivierten Gegner und einen guten Test gefasst machen. Fans und Interessierte bleiben mit dem Twitter-Ticker während der gesamten Partie auf dem Laufenden. Der Anpfiff im „Raiffeisenbank Stadion“ in Weiler-Simmerberg ertönt um 17 Uhr.

  • #sgeU19
  • #U19
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ
  • #Testspiel

0 Artikel im Warenkorb