24.11.2021
U17

U17 trifft auf die Spielvereinigung aus Fürth

Am Samstag, 27. November, empfangen die Skela-Schützlinge mit Greuther Fürth einen direkten Konkurrenten. Am heimischen Riederwald wollen die B-Junioren nach dem letzten Remis wieder einen Dreier einfahren.

Am letzten Spieltag mussten die Adlerträger nach einem unglücklichen Spielverlauf gegen die Stuttgarter Kickers ein enttäuschendes Unentschieden hinnehmen. Trotz guter Leistung gab es am Ende nur einen Punkt. Das soll sich gegen die Kleeblätter am kommenden Samstag wieder ändern. Die Spielvereinigung aus Fürth steht mit 14 Punkten auf Rang neun und zwei Zähler vor den Riederwäldern. Mit einem Sieg könnten die Schützlinge von Trainer Ervin Skela an ihrem direkten Konkurrenten vorbeiziehen - zumindest vorerst, denn die Mittelfranken haben ein Spiel weniger absolviert. Ähnlich wie die Eintracht kamen auch die Fürther in ihrem letzten Spiel nicht über ein Unentschieden gegen den SC Freiburg hinaus. Gerade deswegen sieht Trainer Skela einem spannenden Spiel entgegen: „Es wird ein schweres Spiel. Fürth ist in einer guten Verfassung und wir müssen vollkonzentriert an diese Aufgabe herangehen.“

Tabellenplatz festigen

Am 12. Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest könnten die Jungadler mit einem Sieg einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung machen, auch mit Blick auf die unteren Tabellenplätze. Aktuell stehen die Riederwälder mit zwölf Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Aus den letzten beiden Partien konnten sie, trotz guter Leistung, nur einen Punkt mitnehmen. Gegen die Grün-Weißen gilt es somit etwas Zählbares mitzunehmen. „Wir wollen dieses Spiel gewinnen“, lautet die klare Vorgabe des Trainers vor der Partie, der auch die Wichtigkeit der kommenden Begegnungen anspricht: „Die letzten Spiele vor der Winterpause sind extrem wichtig für uns und es gilt diese so positiv wie möglich zu bestreiten, damit wir unsere Position im Tabellenmittelfeld festigen können.“ Gegen die Fürther soll der erste Schritt dafür gemacht werden.

Live auf EintrachtTV und mainaqila

Wie bei jedem Heimspiel der A- und B-Junioren sind auch diese Woche wieder Fans und Interessierte live dabei. Kommentator Moritz Zimmermann meldet sich ab 12.50 Uhr aus dem Riederwaldstadion, der Anpfiff ertönt um 13 Uhr. Der Stream läuft sowohl auf EintrachtTV als auch in der App mainaqila. Zusätzlich bleiben Interessierte mit dem Twitter-Ticker während der Partie auf dem Laufenden.

  • #sgeU17
  • #U17
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb