01.10.2020
U17

U17 empfängt den FC Augsburg

Nachdem unsere B-Junioren ihren ersten Saisonsieg einfahren konnten, wollen sie vor der Länderspielpause am Samstag (11 Uhr) am Riederwald nachlegen.

In den ersten beiden Begegnungen der Saison lieferten die Adlerträger insgesamt ordentliche Leistungen ab, die ersten Punkte gab es allerdings erst an Spieltag zwei mit dem Sieg beim SV Wehen Wiesbaden. Dieses Mal möchte U17-Trainer Sandro Stuppia seine Mannschaft nicht erst in der Halbzeit wachrütteln müssen, sondern von Anfang an die Dominanz auf dem Platz sehen, die sie in Durchgang zwei in Wiesbaden an den Tag legte. Dies soll gegen einen Gegner gelingen, der am bevorstehenden dritten Spieltag die formbedingte Favoritenrolle einnimmt:

Der FC Augsburg hätte sich kaum einen besseren Start wünschen können. Die Fuggerstädter gewannen an den ersten beiden Spieltagen jeweils 3:0 - zunächst gegen die SpVgg Greuther Fürth, eine Woche darauf beim 1. FC Nürnberg. Damit stehen die bayerischen Schwaben derzeit auf Tabellenplatz zwei, lediglich ein weniger erzielter Treffer trennt den FCA von der Tabellenspitze. Toptorschütze der Augsburger ist Noa-Gabriel Simic, der in beiden Spielen einen Doppelpack schnürte.

Für uns zählt immer nur unser Spiel, unsere Idee, unser Plan.

U17-Trainer Sandro Stuppia

Trainer Sandro Stuppia weiß um die Stärke des FCA: „Die Augsburger haben einen guten Start in die Saison erwischt, spielen soliden und körperbetonten Fußball und haben vorne einen guten Stürmer, der auf sich aufmerksam machen konnte. Für uns zählt aber nur unser Spiel, unsere Idee, unser Plan. Spiel und Idee bleiben weitestgehend gleich, nur den Plan passen wir individuell an den Gegner an und schauen uns an, welche Schwachstellen wir erfolgbringend nutzen können.“ Dafür sieht der U17-Trainer seine Mannschaft bestens vorbereitet und betont, dass im Training bemerkbar sei, dass die Adlerträger den guten Lauf der Augsburger unterbinden möchte. Am Samstag ab 11 Uhr rollt der Ball am heimischen Riederwald. Das Ziel ist klar: Auf den ersten Auswärtserfolg soll nun der erste Heimsieg der Saison gelingen.

Partie live auf EintrachtTV

Fans des Eintracht-Nachwuchses können am Samstag wieder live mitfiebern. Ab 10.50 Uhr begrüßt Kommentator Moritz Zimmermann aus dem Riederwaldstadion und begleitet durch das Spiel der U17 gegen den FC Augsburg. Zusätzlich werdet ihr mit dem Twitter-Ticker wie gewohnt auf dem Laufenden gehalten.

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Situation werden die Heimspiele am Riederwald unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen, Zuschauer erhalten keinen Zutritt zum Stadion.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €