22.09.2022
U16

U16 im Mainduell gefragt

Am Samstag, den 24. September, ist die U16 von Cheftrainer Sebastian Haag beim älteren B-Junioren-Jahrgang der Kickers Offenbach zu Gast.

Für die Mannschaft von Cheftrainer Sebastian Haag steht am Samstag die nächste wichtige Partie in der B-Junioren-Hessenliga bevor. Nach dem 3:3 gegen die U17 des KSV Hessen Kassel geht es für die Adlerträger zur U17 der Kickers Offenbach. „Spiele gegen den OFC sind für unsere Jungs immer ein besonderes Highlight“, lässt Cheftrainer Haag in die Stimmung im Team blicken. „In jeder Einheit in dieser Woche hat man der Mannschaft angemerkt, wie sehr sie sich auf die Partie freut.“

Viele Spieler der U16 haben in der letzten Saison mit der U15 zwei Siege und ein Unentschieden gegen die Kickers Offenbach errungen und wollen daran anschließen. Doch gegen den älteren Jahrgang wird die Aufgabe schwieriger. Der OFC ist - wie auch die U16 - mit jeweils einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage in die Saison gestartet. Aufgrund des besseren Torverhältnisses steht der OFC trotz Punktgleichheit zwei Ränge über den Adlerträgern. 

Diese Tabellenkonstellation möchte die U16 mit einem Sieg am Samstag zu ihren Gunsten ändern. „Wir haben gegen den KSV Hessen Kassel bewiesen, dass wir in jedem Spiel bis zur letzten Minute kämpfen“, so Haag, dessen Team am vergangenen Wochenende drei Rückstände aufholte und einen Punkt sicherte. 

Die Partie findet am Samstag, den 24. September, im SANA Sportpark in Offenbach statt. Angepfiffen wird die Begegnung von Schiedsrichter David Bischoff um 12 Uhr.

  • #sgeU16
  • #U16
  • #Leistungsteams

0 Artikel im Warenkorb