21.11.2022
U16

U16 führt heimische Siegesserie fort

Auf heimischen Rasen gewinnt die U16 der Eintracht vergangenen Sonntag ihr elftes Ligaspiel der B-Junioren-Hessenliga gegen die U17 des KSV Baunatal 4:2 (2:1).

Nach einer letzten unglücklichen Niederlage gegen die U17 der SG Barockstadt Fulda Lehnerz, kann die U16 der Eintracht nun wieder einen Dreier bejubeln. Am vergangenen Sonntag lieferte sich das Team von Trainer Sebastian Haag ein umkämpfts Gefecht mit der U17 des KSV Baunatal, in der die Riederwälder jedoch die Oberhand behielten und sich schlussendlich 4:2 (2:1) durchsetzen konnten.

Nach einem holprigen Anfang auf beiden Seiten erlöste Eintracht-Mittelfeldspieler Marvin Dills nach einer starken Kombination mit Leart Hoti zur 1:0-Führung einnetze. Rund 20 Zeigerumdrehungen später tat es ihm sein Vorlagengeber Leart Hoti gleich und baute die Frankfurter Führung zum 2:0 aus (35.), sodass auch der unmittelbar nachgelagerte Anschlusstreffer der Nordhessen kurz vor der Pause verkraftet werden konnte (36.).

Nach der Pause starteten die Jungadler dann doch deutlich kraftvoller und emotionaler in die Partie. Nach neun gespielten Minuten gelang es dann Marvin Dills erneut, den Ball nach einem Abpraller vorbei an Freund und Feind in die Tormaschen zu schieben und damit die 3:1-Führung zu erzielen (49.). Auch der Treffer zum 3:2 durch Baunatals Emir Eryörük (68.) konnte den Riederwäldern nichts anhaben, sodass zwei Minuten vor Abpfiff Benjamin Dzanovic den Sack mit einem Lupfer aus rund 25 Metern aus Frankfurter Sicht zu machte (78.). "Nach einer ersten Halbzeit, in der mir der Biss und die Intensität von meiner Mannschaft gefehlt hat, haben die Jungs im zweiten Durchgang deutlich zugelegt und den Fußball und die Mentalität aufs Feld gebracht, die wir bei Eintracht Frankfurt sehen wollen", so Haag nach der Partie. 

Offensivstärkstes Team

Durch ihren jüngsten 4:2-Triumph konnte die Haag-Elf nicht nur am 1. FC 1906 Erlensee vorbeiziehen und damit auf Tabellenplatz drei vorrücken, sondern sich zurzeit mit insgesamt 33 Toren auch als bestes Offensivteam der B-Junioren-Hessenliga bezeichnen. Eine Entwicklung, die das gesamte Team glücklich stimmt und Motivation stiftet, auch in den nächsten Partien bis zur Winterpause punkten zu wollen.

Eintracht Frankfurt U16 – KSV Baunatal U17 4:2 (2:1)

Tore:
1:0 Marvin Dills (16.)
2:0 Leart Horti (35.)
2:1 Simon Gerdesmeier (36.)
3:1 Marvin Dills (49.)
3:2 Emir Eryörük (68.)
4:2 Benjamin Dzanovic (78.)

  • #sgeU16
  • #U16
  • #NLZ
  • #Leistungszentrum

0 Artikel im Warenkorb