16.09.2021
U15

U15 will Serie fortführen

Nach zwei Siegen in der C-Junioren-Regionalliga Süd peilt die U15 auch im dritten Spiel einen Dreier an. Zu Gast ist am Samstag, 18. September, der SC Freiburg (14 Uhr).

Einen bisher makellosen Start legte die U15 von Trainer Helge Rasche in der Regionalliga Süd hin. Nach dem 2:0-Auftaktsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden waren die C-Junioren auch im Gastspiel bei der SG Rot-Weiss Frankfurt siegreich. Mit dem SC Freiburg reist am Samstag eine Mannschaft an den Riederwald, die voraussichtlich dem oberen Sektor der Tabelle zuzuordnen ist. Für die Begegnung gegen die Breisgauer erwartet Rasche eine Leistungssteigerung: „Gegen Rot-Weiss haben wir es grundsätzlich nicht so gut gemacht, wie wir es können. Mit Blick auf die Partie am Samstag benötigen wir wieder mehr Ruhe im Spiel und mehr Zielstrebigkeit im letzten Drittel.“

Die Freiburger haben aufgrund der Spielverlegung gegen die TSG Hoffenheim bisher nur eine Partie auf dem Konto, die sie allerdings siegreich gestalten konnten. Bei der TSG Wieseck, Kooperationspartner des Leistungszentrums, gewann der SCF 2:0. Die Riederwälder führen, gemeinsam mit dem Karlsruher SC, ohne Punktverlust das Tableau der Regionalliga an. Das erklärte Ziel ist, siegreich zu bleiben und die Punkte am Riederwald zu behalten. „Einfach wird es keineswegs, wir müssen eine Top-Leistung abrufen. Wenn es uns gelingt, unsere Idee auf dem Platz umzusetzen, sehe ich aber gute Chancen, dass wir als Sieger hervorgehen können.“

  • #sgeU15
  • #U15
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb