29.07.2020
U15

U15-Rückkehr mit Elan

Nach und nach kehrt der Eintracht-Nachwuchs zum Start der Vorbereitung an den Riederwald zurück. Die U15 legt direkt Spielfreude und Engagement an den Tag – inklusive Trainerteam!

Nach einer rund zweiwöchigen Kennenlernphase mussten sich auch die C-Junioren Anfang Juli in die Sommerpause verabschieden. Nun, zum Start in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21, machten die Jungadler den Eindruck, als stünden sie direkt wieder sehr gut im Saft. Von wegen lockerer Aufgalopp – die Riederwälder zeigten sich in drei Gruppen aufgeteilt lauf- und spielfreudig. Jeder der drei U15-Trainer – Thomas Broich, Jerome Polenz und Dominik Reichardt – nahm jeweils eine Gruppe unter seine Fittiche. Aber das Trainertrio stand nicht nur daneben und gab Anweisungen zu den Übungen, sondern nahm an diesen aktiv teil. Dominik Reichardt erklärt: „So können wir den Jungs selbst zeigen, was wir von ihnen sehen wollen. Außerdem bekommen sie so das Gefühl vermittelt, dass wir mit genauso viel Elan am Werk sind, wie sie – und sie nicht nur kontrollieren wollen.“

Auch Thomas Broich zeigte sich im Anschluss an das Training zufrieden: „Ich bin positiv überrascht. Nach einer längeren Pause sind die Jungs zum Trainingsauftakt oftmals etwas eingerostet, das war aber überhaupt nicht der Fall. Die Spieler sind hochmotiviert und engagiert.“ Dem schloss sich auch der dritte im Bunde, Jerome Polenz, an: „Es macht riesengroßen Spaß. Die Jungs ziehen sehr gut mit und auch die Bedingungen werden besser. Heute hatten wir beispielsweise erstmals auch Videotechnik im Einsatz“, so Polenz, der die Vorfreude nicht zurückhalten kann: „Wir wachsen immer mehr zusammen, das wird geil!“

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom