13.09.2021
U14

U14 bleibt siegreich

Auch ihr zweites Spiel in der C-Junioren-Hessenliga konnte die U14 gewinnen. Bei der U15 von Germania Weilbach erkämpften sich die jungen Adler einen 1:0-Auswärtssieg. 

Am Samstagnachmittag liefen die U14-Adler unter der Leitung von Trainer Duarte Saloio gegen die U15 von Germania Weilbach in Flörsheim am Main auf. Nach einem erfolgreichen Ligaauftakt gegen Erlensee (4:1) vergangene Woche war die Mannschaft voller Motivation, einen weiteren Sieg einzufahren. Das Vorhaben war erfolgreich, gestaltete sich aber mühsam. Gegen defensiv kompakte Weilbacher konnten sie dennoch die nächsten drei Punkte in der Hessenliga erbeuten. 

Trainer Duarte Saloio sprach nach dem Spiel von einem „hochverdienten Sieg“, allerdings sei es für seine Schützlinge keine einfache Partie gewesen. Die erste Halbzeit verlief zäh und ohne Tore. Die Eintrachtler wurden aktiv gedeckt und hatten Mühe, die Defensive der Germania-Kicker zu durchbrechen. In der Kabine fand Saloio passende und motivierende Worte für seine Mannschaft – zehn Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte gelang es Stürmer Alexander Staff, mehrere Gegenspieler hinter sich zu lassen und erfolgreich zum 1:0-Endergebnis abzuschließen (45.). Saloio stellte resümierend fest: „Es war ein schwieriges Spiel. Wir haben uns schwergetan, weil Weilbach sehr mannorientiert verteidigt hat. Alles in allem ist der Dreier aber absolut verdient.“

Das nächste Ligaspiel bestreitet die U14 am Samstag, 18.September., gegen Makkabi Frankfurt (11 Uhr). Am heimischen Riederwald wollen sie eine souveräne Leistung zeigen und weiterhin siegreich bleiben.

Germania Weilbach U15 – Eintracht Frankfurt U14 1:0 (0:0)

Tore:
0:1 Alexander Staff (45.)

  • #sgeU14
  • #Nachwuchsteams
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb