22.11.2021
U14

U14 bleibt an der Spitze

Am elften Spieltag der C-Junioren Hessenliga empfing die U14 der Eintracht die SG Rosenhöhe OF. Nach einem turbulenten Spiel konnten sie die Tabellenführung verteidigen.

Die U14 der Eintracht präsentiert sich weiter in Topform und verweilt in der C-Junioren Hessenliga ungeschlagen an der Tabellenspitze. Zuletzt bezwangen sie am Samstag, 20. November 2021, vor heimischer Kulisse die SG Rosenhöhe 3:2 (1:2). Ein Fußballkrimi für alle Zuschauenden, denn die Jungadler starteten gut in die Partie, konnten sich allerdings nicht mit entsprechenden Toren belohnen. So mussten sie ein Gegentor sowie ein Eigentor verantworten, bevor Alexander Staff kurz vor der Halbzeitpause den 1:2-Anschlusstreffer erzielte (33.).

Diese unglückliche erste Hälfte wurde schnell verkraftet, es folgte eine Machtdemonstration der Adlerträger in der zweiten Halbzeit. „Wir waren voller Überzeugung, in der zweiten Hälfte den Ausgleich zu erzielen. So haben wir kraftvoll nach vorne gespielt und den Gegner dominiert. Das 2:2 von Eba Bekir Is stellte dann die Weichen für den Sieg“, äußert sich Trainer Duarte Saloio. So ließ der Siegtreffer zum 3:2 durch Doppeltorschütze Staff nicht lange auf sich warten (62.). Im Anschluss an die emotionale Partie findet Saloio motivierende Worte: „Die Mannschaft hat gekämpft und ein gutes Spiel präsentiert. Sie besitzen die passende Mentalität, um an der Tabellenspitze zu stehen. Defensiv wie offensiv war es eine überragende Mannschaftsleistung, sodass wir von einem verdienten Sieg sprechen können“. Ihre letzte Partie vor der Winterpause bestreitet die U14 am kommenden Samstag auswärts gegen den OSC Vellmar.

Eintracht Frankfurt U14 – SG Rosenhöhe OF U14 3:2 (1:2)

  • 0:1 (15.)
  • 0:2 (25.)
  • 1:2 Alexander Staff (33.)
  • 2:2 Eba Bekir Is (46.)
  • 3:2 Alexander Staff (62.)
  • #Nachwuchsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ
  • #Riederwald

0 Artikel im Warenkorb