25.07.2022
Nachwuchsleistungszentrum

U13 und U11 auf Siegertreppchen

Zwei Turniere, zwei Siege - mit dieser Bilanz verabschiedeten sich nun auch die letzten beiden Teams des NLZ vergangenes Wochenende in die wohlverdiente Sommerpause.

Die U13 nahm letzten Sonntag, 24.7., in Mainaschaff am Fraport-Cup teil und traf dabei auf den Nachwuchs der Stuttgarter Kickers (4:1), des SV Viktoria Aschaffenburg (3:0), der TSG Hoffenheim (4:1 ) und des Gastgebers, TSV Mainaschaff (3:1). Aus den letzten Kraftreserven schöpfend gewannen die Riederwälder alle vier Begegnungen und landeten schlussendlich auf dem verdienten ersten Platz. Der Turniererfolg markiert einen perfekten Abschluss, mit dem das Team von Trainer Okan Gündüz nun die ersehnten Sommerferien einleitet. Zeitgleich setzen die Jungadler ein Zeichen für eine weitere, vielversprechende Saison.

Auch die U11 der Eintracht entsandte sich zuletzt jubelnd in die Sommerpause. Zu Gast beim FC Gießen in Pohlheim spielten die Adlerträger am Samstag, 23.Juli., einen U12-Leistungsvergleich. Der Altersunterschied schien den Riederwäldern dabei keine Probleme zu bereiten. Das Team von Trainer Bünyamin Karali blieb bis auf ein Remis gegen den FC Gießen (1:1) ungeschlagen und holt sie sich den Gesamtsieg des Leistungsvergleiches. Nun wollen die Eintrachtler ihre Akkus wieder aufladen, um dann mit neuer Energie in die anstehende Spielzeit zu starten.

Die Ergebnisse im Überblick:

  • U13 gewinnt Fraport-Cup in Mainaschaff
  • U11 gewinnt Leistungsvergleich in Pohlheim
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb