16.01.2022
U19

Torhungrig ins Jahr

Die U19 ist mit einem hohen Testspielerfolg ins Jahr gestartet. Beim Kooperationspartner 1. FC 1906 Erlensee gewannen die Kramny-Schützlinge verdient 6:1 (3:1).

Anderthalb Monate lag das letzte sportliche Kräftemessen der U19 zurück, im November mussten sich die A-Junioren im letzten Punktspiel des Jahres dem VfB Stuttgart geschlagen geben. Das eigentlich letzte Ligaspiel des Jahres, die Heimpartie gegen die TSG Hoffenheim Anfang Dezember, wurde witterungsbedingt abgesetzt, wenig später verabschiedeten sich die Adlerträger in die verdiente Winterpause. Nach dem Trainingsstart am 3. Januar stand am Wochenende die erste Bewährungsprobe auf der Agenda – und diese meisterte das Team von Trainer Jürgen Kramny mit Bravour.

Bei den Altersgenossen des 1. FC 1906 Erlensee, Kooperationspartner des Leistungszentrums, präsentierten sich die Riederwälder in starker Frühform. Nachdem die Gastgeber aus Erlensee in der Anfangsphase dem Druck der Jungadler noch standhielten, eröffnete Nacho Ferri nach zwanzig Minuten den Torreigen. Etwas überraschend kam der FC Erlensee 13 Minuten später zum 1:1-Ausgleichstreffer, aber Josien Nathaniel und Harpreet Ghotra stellten noch vor dem Pausenpfiff die Weichen auf Sieg.

Nach Wiederanpfiff blieben die A-Junioren weiter am Drucker und schraubten das Ergebnis bis zum Schlusspfiff noch in die Höhe: Mit zwei weiteren Treffern zum 4:1 und 5:1 durfte sich Nathaniel über einen Dreierpack freuen. Den Schlusspunkt setzte Nacho Ferri, der immerhin mit einem Doppelpack zu überzeugen wusste. „Es war ein guter Auftritt der Jungs und ein gelungener Start ins Jahr. Daran gilt es in den kommenden Wochen anzuknüpfen“, resümierte U19-Trainer Kramny im Anschluss an die Partie.

1. FC Erlensee U19 – Eintracht Frankfurt U19 1:6 (1:3)

Eintracht: Horz (62. Gauer)– Küpelikilinc, Schröder (31. Afsar), Gebuhr (31. Danowski Franco), Maurer, Maqkaj, Ferri, Foti 31. Ghotra), Hyryläinen, Loune, Schäfer

Tore:
0:1 Nacho Ferri (20.)
1:1 (31.)
1:2 Josien Nathaniel (40./Elfmeter)
1:3 Harpreet Ghotra (44.)
1:4 Josien Nathaniel (58.)
1:5 Josien Nathaniel (83.)
1:6 Nacho Ferri (90.)

  • #sgeU19
  • #U19
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb