18.06.2021
Nachwuchsleistungszentrum

Sechs Teams im Einsatz

Die (Test-)Spielpläne füllen sich wieder: Neben der U15, die am Samstag Fortuna Düsseldorf am Riederwald empfängt, sind fünf Nachwuchsteams der Eintracht gefordert.

Nach dem überzeugenden Auftritt gegen Rot-Weiß Erfurt will die U15 auch gegen Fortuna Düsseldorf einen Sieg einfahren.

Am vergangenen Wochenende absolvierte die U15 den ersten Test in neuer Konstellation – und das äußerst erfolgreich. Nach zwischenzeitlichem Rückstand schlugen die Schützlinge von Trainer Helge Rasche den FC Rot-Weiß Erfurt auch in der Höhe verdient 6:1. „Wir haben die Partie in der zurückliegenden Trainingswoche genauer ausgewertet und müssen sagen, dass das die Jungs schon ziemlich gut gemacht haben“, so das zufriedene Fazit von Trainer Rasche.

Am kommenden Samstag, 19. Juni, wollen die Adlerträger an die Leistung des Auftaktspiels anknüpfen und den zweiten Sieg einfahren. Gegner am heimischen Riederwald ist diesmal Fortuna Düsseldorf. „Die Fortuna wird vermutlich ein etwas stärkerer Gegner sein, aber das spielt derzeit ohnehin nicht die große Rolle“, so der U15-Trainer, der erklärt: „Es wird wieder darum gehen, uns auf unser Spiel zu fokussieren, dominant zu sein und Inhalte umzusetzen. Bisher haben die Jungs das super gemacht, es kann gerne so weitergehen.“

Auch Nachwuchsteam messen sich

Nachdem die jüngeren Adlerträger bereits am vergangenen Wochenende ihre ersten Partien seit mehr als acht Monaten bestritten, geht es nun mit den nächsten Herausforderungen weiter. Dabei will die U14 die starke Leistung aus dem Spiel gegen den FSV Frankfurt (11:2) bestätigen und auch gegen den Kooperationspartner, den 1. FC-TSG Königstein, als Sieger vom Platz gehen. Die U13 darf sich gleich mit mehreren Teams messen: Im Rahmen des Leistungsvergleichs beim Kooperationspartner TSG Wieseck treffen die Jungadler auf den Gastgeber, auf Borussia Mönchengladbach sowie auf den FC Schweinfurt.

Nicht so weit reisen muss die U12, die bei der TSG Neu-Isenburg zu Gast ist und sich ebenso torhungrig wie in der Vorwoche präsentieren möchte: 13 Treffer gelangen der U12 in zwei Partien. Auch die U11 konnte ihre Auftaktspiele erfolgreich gestalten und zwei hohe Siege einfahren. Gegen Germania Weilbach soll der dritte Erfolg im dritten Duell folgen. Auf neutralem Grund im südhessischen Bensheim trifft die U10 auf den KSC. Den Platz wollen die Jungadler diesmal als Sieger verlassen, nachdem sie sich in der Vorwoche mit einem 6:6-Remis gegen den Karbener SV begnügen mussten.

Die Spiele im Überblick:

  • Samstag, 19. Juni, 12 Uhr: U15 – Fortuna Düsseldorf
  • Samstag, 19. Juni, 13 Uhr: 1.FC-TSG Königstein – U14
  • Sonntag, 20. Juni, 13.30 Uhr: U13-Leistungsvergleich in Wieseck
  • Samstag, 19. Juni, 11 Uhr: TSG Neu-Isenburg – U12
  • Samstag, 19. Juni, 10.30 Uhr: Germania Weilbach – U11
  • Samstag, 19. Juni, 13.30 Uhr: Karlsruher SC – U10
  • #sgeU15
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ
  • #Nachwuchsteams

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €