17.09.2021
U17

Schwierige Aufgabe bei Mainz 05

Zum 5. Spieltag der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest reist die U17 am Sonntag, 19. September, zum 1. FSV Mainz 05.

„Wir gehen jedes Spiel neu an, denn jede Partie wird aufs Neue eine schwierige Herausforderung“, sagte U17-Trainer Ervin Skela bereits vor der Saison. Besonders die vergangenen Tage verlangten den Adlerträgern in Form einer englischen Woche einiges ab. Nach der Partie gegen Stuttgart reisten die Riederwälder am Mittwoch zum KSC, einen Abschluss findet die englische Woche mit der Begegnung am Sonntag. Und die ist keineswegs leichter als die Aufgaben zuvor: Die Schützlinge von Trainer Ervin Skela reisen zum 1. FSV Mainz 05.

Zu Gast beim Zweitplatzierten

Schon fast traditionell gehören die Mainzer zu den härtesten Kontrahenten der Liga. Das stellten die Rheinhessen auch in dieser Spielzeit wieder eindrucksvoll unter Beweis. Mit zehn Punkten aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 12:2-Toren erwischten die 05er einen nahezu perfekten Saisonstart. Doch auch die Adlerträger befinden sich in unmittelbarer Schlagdistanz: Mit nur drei Punkten weniger ist die Mannschaft von Ervin Skela auf Rang fünf platziert. Die Vorzeichen versprechen eine spannende Partie.

„Unsere Stärken zeigen“

Trotz der in dieser Woche hohen Belastung sieht Skela seine Truppe gut gerüstet für das Duell. „Wir werden ausgeruht und topmotiviert in die Begegnung gehen“, so Skela, der ergänzt: „Wir wollen über die gesamten 80 Spielminuten voll da sein und unsere Leistung auf den Platz bringen. Es wird ein harter Kampf.“ Der Anpfiff in Mainz ertönt um 11 Uhr.

  • #sgeU17
  • #U17
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb