16.02.2021
Nachwuchsleistungszentrum

Nachhilfe leicht gemacht

Seit Mitte Januar bietet das Leistungszentrum digitalen Nachhilfeunterricht an. Eine flexible Alternative zur Präsenznachhilfe, die auch bei den Nachwuchstalenten Anklang findet.

Seit jeher stellt das Leistungszentrum von Eintracht Frankfurt bei seinen Nachwuchstalenten nicht nur die sportliche Entwicklung in den Vordergrund, sondern legt ebenso großen Wert auf Schule und Bildung. Zur zusätzlichen Förderung nehmen Spieler – insbesondere diejenigen, die kurz vor einem Schulabschluss stehen – nicht selten Nachhilfeangebote wahr. Gleichzeitig füllt sich demgegenüber aber auch der Terminkalender der Nachwuchstalente, denen als Spieler im Leistungsbereich nur noch wenig freie Zeit bleibt. Präsenznachhilfeunterricht lässt sich damit nur noch schwer in eine vollgepackte Woche integrieren.

Die hohe Variabilität ist ein ausschlaggebender Punkt, weshalb wir die digitale Nachhilfe anbieten.

Anton Schumacher, Pädagogischer Leiter NLZ

Eine solche Terminfindung gestaltet sich nun deutlich einfacher. Denn seit rund einem Monat bietet das Leistungszentrum in Zusammenarbeit mit der Plattform ‚Easy-Tutor‘ seinen Schützlingen eine interaktive Online-Nachhilfe an, mit der sich Nachhilfestunden flexibel buchen und bequem durchführen lassen. „Die hohe Variabilität ist ein ausschlaggebender Punkt, weshalb wir die digitale Nachhilfe anbieten“, sagt Anton Schumacher, Pädagogischer Leiter des Leistungszentrums und ergänzt: „Die Spieler profitieren von einem Netzwerk aus über 600 qualifizierten Lehrerinnen und Lehrern, die jedes gewünschte Schulfach abbilden. Nicht zuletzt ist es aufgrund der Vermeidung direkter Kontakte auch einfach sicherer.“

Auf dem Weg zur Matura

Interaktivität steigert den Lernprozess der Online-Nachhilfe.

Ein Spieler, der das Online-Angebot gerne und regelmäßig nutzt, ist U17-Torhüter Matteo Bignetti. Der österreichische Juniorennationalspieler will in diesem Jahr die Matura-Prüfungen, das österreichische Pendant zum Abitur, erfolgreich absolvieren. Da es in den Fächern Mathematik und Latein bisweilen etwas hakt, sei das Angebot die optimale Unterstützung, sagt Matteo. „Ich finde die Online-Nachhilfe sehr praktisch, weil ich die Unterrichtsstunden selbst buchen und somit Überscheidungen mit Trainingseinheiten vermeiden kann.“ Und auch der Ablauf des Unterrichts selbst sei hilfreich, fährt Matteo fort: „Mit dem Nachhilfelehrer kann ich nicht nur sprechen, sondern auch interaktiv agieren und mir die Mitschriften auf dem Bildschirm speichern und herunterladen – das hilft auch im Nachgang sehr!“

So sieht sich der Jungadler bestens gerüstet für seine Prüfungen, die er am Bundes-Oberstufenrealgymnasium BORG Monsberger in Graz absolvieren wird. „Wann genau ich die Prüfungen machen kann, ist aktuell wegen der Einreisebestimmungen noch unklar“, so das Torwarttalent. „Bis es soweit ist, werde ich noch die eine oder andere Online-Nachhilfestunde absolvieren.“

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €