25.11.2021
U16

Nach Testspielerfolg zum Ligasieg?

Trotz fünf Niederlagen in Folge blickt die U16 optimistisch auf das nächste Ligaspiel gegen den SKV RW Darmstadt und möchte im Heimspiel endlich wieder punkten.

Ihr spielfreies Wochenende hat die U16 der Eintracht gut genutzt – nämlich, um mal wieder einen Sieg zu feiern. Im Freundschaftsspiel gegen die U17 des SV Viktoria Aschaffenburg erspielte sich das Team von Trainer Sebastian Haag einen 3:0-Erfolg und tankte dadurch nach der zuletzt geringen Punkteausbeute in der Liga wieder Selbstbewusstsein. „Nach der Serie an Niederlagen war es für uns wichtig, wieder positive Energie zu sammeln. Das ist uns mit dem Testspielsieg zum Glück gelungen“, meint Co-Trainer Dennis Merten und blickt deshalb auch optimistisch auf den kommenden Sonntag, 28. November. Dann soll es auch endlich wieder in der Liga klappen.

Am elften Spieltag empfangen die Adlerträger um 11 Uhr den SKV RW Darmstadt am Riederwald. Während die Jungadler in der Liga zuletzt fünf Niederlagen in Folge haben einstecken müssen und dadurch auf den elften Tabellenplatz zurückgefallen sind, verloren die Darmstädter kein einziges ihrer letzten fünf Duelle. Durch vier Siege und ein Unentschieden innerhalb dieser Zeit ist das von Marco Göbel trainierte U17-Team bis auf den vierten Tabellenplatz geklettert. Am vergangenen Spieltag feierte der SKV, der erst zur Saison 2020/21 in die Hessenliga aufgestiegen ist, einen 3:1-Erfolg gegen den Karbener SV.

Mit voller Mannschaftsstärke und gutem Gefühl

„Neben dem Testspiel als Erfolgserlebnis haben wir die beiden Trainingswochen genutzt, um uns auf einen Gegner vorzubereiten, der mit 19 Punkten relativ weit oben in der Tabelle steht. Ich schätze Darmstadt ähnlich stark wie Erlensee ein, gegen die wir knapp mit 1:2 verloren haben“, erklärt Merten, rechnet sich und seinem Team aber durchaus Chancen aus. „Wenn wir an die Leistung der anfänglichen Spiele anknüpfen können, können wir im Heimspiel durchaus etwas holen. Uns stehen fast alle Spieler im Kader zur Verfügung, wir haben also viele Möglichkeiten zu reagieren. Die Stimmung in der Mannschaft ist auch gut, sodass wir versuchen werden, dieses positive Gefühl mit ins Spiel zu nehmen, um endlich wieder drei Punkte zu holen.“

  • #U16
  • #sgeU16
  • #NLZ
  • #Riederwald
  • #Leistungsteams

0 Artikel im Warenkorb