15.11.2021
U14

Knapper Sieg in Fulda

Die U14 gastierte am Samstag, 13. November, bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. Auf schwierigem Terrain konnten sie die Tabellenführung der C-Junioren-Hessenliga verteidigen.

Es war der 10. Spieltag der C-Junioren-Hessenliga. An der Spitze der Tabelle stehend reiste die U14 der Eintracht zur SG Barockstadt Fulda-Lehnerz, die aktuell den zwölften Platz der Liga belegt, und erwartete bereits im Vorhinein eine knifflige Partie. „Wir haben uns auf ungewohntem und schwerbespielbarem Rasen von Anfang an schwergetan, unser Kombinationsspiel aufzubauen. Durch ein schönes Freistoßtor von Leonidas Ilias Tsiokos konnten wir dennoch in Führung gehen. Individuelle Fehler bescherten dem Gegner dann das 1:1, was aber durch eine gelungene Partneraktion zwischen Keziah Oteng Mensah und Alexander Staff und dem Treffer zum 2:1 wieder relativiert wurde“, äußerte sich Trainer Duarte Saloio zum Spielgeschehen.

Zudem merkte Saloio an, dass seine Jungs nach zwei englischen Wochen aus ihren letzten Kraftreserven schöpften. Dennoch konnten sie Trainingsinhalte sowie Prinzipien gut umsetzen und seien glücklich über ihren wohlverdienten Sieg. Nach einer intensiven Trainingswoche bestreiten die C-Junioren kommenden Samstag, 20. November, ihren nächsten Ligakracher gegen die viertplatzierte U15 der SG Rosenhöhe. 

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz U15 – U14 1:2 (1:1)

Tore:
0:1 Leonidas Tsiokos (12.)
1:1 (15.)
1:2 Alexander Staff (48.)

  • #Nachwuchsteams
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb