23.09.2022
U14

Gegen die Barockstädter punkten

Am Samstag, den 24. September, reist die U14 der Eintracht nach Osthessen, um gegen SG Barockstadt Fulda-Lehnerz ihr viertes Saisonspiel der C-Junioren Hessenliga zu bestreiten.

Neun Punkte aus drei Spielen holte die U14 von Eintracht Frankfurt in der jüngst gestarteten Spielrunde 2022/23. Damit thronen die Riederwälder bislang auf dem ersten Tabellenplatz der C-Junioren Hessenliga. Nun will das Team von Trainer Duarte Saloio gegen die jahrgangsältere U15 von SG Barockstadt Fulda-Lehnerz, welche mit 4 Punkten auf Platz neun der Tabelle verweilen, die nächsten drei Auswärtspunkte einheimsen. Spielbeginn ist um 12 Uhr.

Wieder einmal - wie so oft in der C-Junioren-Hessenliga - wartet eine jahrgangsältere Mannschaft auf die Adlerträger. Eine Herausforderung, derer Schwierigkeit sich Trainer Saloio bewusst ist: „Fulda ist eine körperlich starke Truppe, die alles geben wird, um uns Punkte abzunehmen. Wir stellen uns auf ein kämpferisches Spiel ein und wollen alles in die Waagaschale werfen, um auch diese Partie in einen Dreier umzuwandeln.“

Die passende Vorbereitung auf die knifflige Partei gestalteten die Eintrachtler unter der Woche, indem sie am Mittwoch, den 21. September, gegen den Verbandsligisten SC Hessen Dreieich (8:0) Spielpraxis sammelten, dabei bereits entsprechende Trainingsinhalte umsetzten und eine deutliche Leistungsverbesserung abrufen konnten. Trainer Saloio lobt die Verbesserungen seines Teams auf dem Platz und freut sich auf das anstehende Duell: „Wir konnten uns vergangene Woche gegen Dreieich spielerisch weiterbilden. Darauf wollen wir weiter aufbauen. Neben einem Sieg nehmen wir uns auch für die Partie gegen Fulda hauptsächlich vor, weitere Schritte im Entwicklungsprozess der Mannschaft zu gehen.“

  • #sgeU14
  • #Leistungsteams

0 Artikel im Warenkorb