01.08.2020
U19

Erster Test für Kramny-Elf

Nach über vier Monaten ohne Spiel ging es für die U19 heute erstmals wieder auf das Großfeld. Beim 1. FC Köln gab Cheftrainer Kramny sein Debüt im Eintracht-Dress.

Bei Temperaturen über 30 Grad fanden die Adlerträger gut ins Spiel und begannen stark gegen einen ausgezeichneten Gegner. Erst im vergangenen Jahr hatte der 2002er Jahrgang der Kölner die Deutsche Meisterschaft gegen Borussia Dortmund gewonnen. Davon zeigten sich die U19 allerdings wenig beeindruckt. Bereits in der 22. Minute gelang Giorgos Pontikou ein guter Vorstoß über rechts, Jonas Urbig im Tor der Kölner konnte zwar parieren, allerdings war Neuzugang David Halbich zur Stelle und schob das Leder zur 1:0-Führung ein.

Doch in der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel, glichen zum 1:1 aus und profitierten dann von Ungenauigkeiten in der Absprache der Frankfurter. Der FC hatte nun das Spiel in der Hand, während die Beine der Riederwälder immer schwerer wurden. Die Gunst der Stunde nutzten die Kölner gnadenlos aus und erzielten mit dem 1:3 das dritte Gegentor binnen zehn Minuten. Für den neuen Cheftrainer, Jürgen Kramny, allerdings kein Grund zur Sorge. „Es war das erste Spiel auf dem Großfeld nach über vier Monaten“, so der Coach nach der Partie und ergänzt: „Es war ein sehr guter Test gegen einen sehr guten Gegner. Wir wissen, woran wir arbeiten müssen und können diese Punkte in den kommenden Wochen gezielt verbessern.“

U17 unterliegt in Bochum

Unter der Woche hatten bereits die B-Junioren getestet. Beim VfL Bochum unterlag die Mannschaft von Trainer Sandro Stuppia mit 0:3 (0:0). „Wir haben Schach gespielt, allerdings ohne Matt“, erklärt Stuppia. „Wir hätten zur Halbzeit bereits führen müssen, haben unsere Chancen allerdings nicht genutzt und wurden dann bestraft.“ Für die U17 war es ebenfalls die erste Partie nach dem vorzeitigen Abbruch der Saison 2019/20.

Aufgrund der gelockerten Corona-Bedingungen in Hessen können die Teams im Nachwuchsleistungszentrum seit heute auch wieder in voller Mannschaftsstärke trainieren. Der Saisonstart ist für A- und B-Junioren für Mitte September geplant.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom