01.07.2022
U21

Erste U21-Standortbestimmung

Fünf Tage nach dem Trainingsauftakt im Sportpark Dreieich absolviert die U21 von Eintracht Frankfurt ihr erstes Testspiel. Die Adlerträger gastieren am Samstag, 2. Juli, bei der FG Seckbach 02 (14 Uhr).

Für die Mannschaft von Trainer Kristjan Glibo ist das Gastspiel in Seckbach die erste Standortbestimmung der rund viereinhalbwöchigen Vorbereitungsphase. In diesem Zeitraum will sich die neu zusammengestellte Mannschaft aus aufgerückten U19-Spielern, Neuzugängen und Leistungsträgern des SC Hessen Dreieich, finden. Keine leichte Aufgabe - vor dem Hintergrund, dass die Adlerträger bereits Ende Juli in die LOTTO Hessenliga-Saison 2022/23 starten.

Im Rahmen des 120-jährigen Vereinsjubiläums der FG Seckbach 02 tritt die U21 um 14 Uhr gegen die Hausherren an, die sich ihrerseits auf die neue Spielzeit in der Gruppenliga Frankfurt West vorbereiten. Zuvor nimmt auch der jüngste Ausbildungsjahrgang, die U9, an der Jubiläumsfeier teil. Ab 10 Uhr messen sich die jüngsten Eintrachtler mit der U10 des FGS.

Wer sich den ersten Auftritt des Profi-Unterbaus nach acht Jahren Abstinenz nicht entgehen lassen möchte: Die Tageskasse an der Bezirkssportanlage Seckbach (Hochstädter Straße 22a, 60389 Frankfurt) öffnet bereits um 10.30 Uhr. Eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad wird seitens des Gastgebers empfohlen.

  • #U21
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum
  • #NLZ

0 Artikel im Warenkorb