29.11.2021
U11

Erfolgreicher Abschluss

Die U11 der Eintracht verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Am Wochenende heimsten sie einen Testspielerfolg gegen den SC Hessen Dreieich ein.

Am vergangenen Samstag hieß es für die Schützlinge von Trainer Christian DeMitri noch einmal die Fußballschuhe binden, ehe es in die wohlverdiente Winterpause geht. Zu Gast bei der jahrgangsälteren U12 des SC Hessen Dreieich erfolgte der Anpfiff pünktlich um 16.30 Uhr. Getestet wurde zudem nicht wie gewohnt auf dem 7er-Feld, sondern auf dem für die U11 noch ungewohnten 9er-Feld. Eine Herausforderung, die die Jungadler am Wochenende erst zum dritten Mal annehmen mussten und eindrucksvoll meisterten. Nach anfänglicher Eingewöhnungsphase hatten die Jungadler einige Torchancen herausgespielt und sich nach einer guten Viertelstunde mit dem Führungstreffer belohnt.

Zufriedener Coach 

So wie die Riederwälder begannen, machten sie auch direkt weiter. Auf den zweiten Treffer ließen die Riederwälder direkt das dritte Tor folgen,  ein klassischer Doppelschlag. Die Gastgeber kamen aber dennoch einmal zurück und verkürzten zwischenzeitlich auf 2:3. Den Schlusspunkt in einem starken Spiel setzten die Jungadler kurz vor dem Ende und machten so den verdienten 4:2-Auswärtserfolg perfekt. Trainer DiMitri war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden: „Es war eine klasse Mannschaftsleistung. Wir haben uns viele Torchancen herausgespielt und hinten kaum etwas zugelassen“, lobte der Trainer seine Jungs nach der Partie. Ein erfolgreicher Test zum Abschluss, der schon jetzt die Vorfreude auf das neue Jahr wachsen lässt.

  • #NLZ
  • #Nachwuchsteams

0 Artikel im Warenkorb