30.06.2020
U17

Eintracht verpflichtet U17-Talent Damar

Muhammed Damar wechselt zur neuen Saison vom FC Hertha 03 Zehlendorf an den Riederwald und verstärkt künftig die Adlerträger in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest.

Nachdem der gebürtige Berliner beim 1. FC Schöneberg das Fußballspielen begann, erfolgte 2013 der Wechsel zum FC Hertha 03 Zehlendorf. Bereits im jungen Alter machte der technisch versierte Mittelfeldspieler mit überzeugenden Leistungen auf sich aufmerksam. Zur Saison 2015/16 schloss sich der beidfüßige Deutsch-Türke im Alter von elf Jahren dem Nachwuchsleistungszentrum von Hertha BSC an, wo er insgesamt vier Jahre ausgebildet wurde. Nach einem einjährigen Zwischenschritt bei seinem ehemaligen Verein aus Berlin-Zehlendorf, folgt nun der Wechsel an den Riederwald. Der 16-Jährige, der künftig die U17 der Eintracht in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest verstärkt, unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis zum 30.06.2023.

„Muhammed Damar ist ein sehr talentierter Nachwuchsspieler. Wir sind von seinen spielerischen Qualitäten überzeugt und freuen uns, dass er in den kommenden Jahren das Adlertrikot trägt und bei uns seine nächsten Entwicklungsschritte macht“, sagt Andreas Möller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

Auch Muhammed Damar freut sich über seinen Transfer zu Eintracht Frankfurt: „Von Beginn an habe ich mich hier bei Eintracht Frankfurt herzlich aufgenommen gefühlt. Die Atmosphäre ist sehr familiär. Ich bin dankbar für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die neue Herausforderung.“

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom