28.07.2020
U19

David Halbich verstärkt U19

Eintracht Frankfurt hat sich die Dienste von David Halbich gesichert. Der Mittelstürmer unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2021 und geht künftig für die U19 auf Torejagd.

Zunächst in der Jugend des TSV 1860 München ausgebildet, wechselte der Angreifer zur Saison 2016/17 zum FC Bayern. Dort machte das Offensivtalent insbesondere mit seiner Effektivität vor dem gegnerischen Tor auf sich aufmerksam. In insgesamt 25 Partien in der U17-Bundesliga Süd/Südwest gelangen dem gebürtigen Münchener neun Tore und fünf Torvorlagen. Daran knüpfte Halbich auch in der vergangenen Saison an. Elfmal lief er in der Spielzeit 2019/20 für die U19 des FC Bayern auf und steuerte drei Treffer und vier Assists zur Staffelmeisterschaft der Münchener bei.

Nun erfolgt der Wechsel von der Isar an den Main, wo der erste externe Neuzugang der A-Junioren neuen Schwung in die Offensivabteilung der Adlerträger bringen soll. Neben seiner Stammposition im Sturmzentrum ist der 18-Jährige zudem auf beiden Außenpositionen einsetzbar. „David Halbich ist ein interessanter Junge, der unserer U19 im Offensivbereich noch mehr Flexibilität verleiht. Aufgefallen ist er uns aufgrund seiner enormen Torgefahr in den vergangenen Spielzeiten“, sagt Andreas Möller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Und auch der Neuzugang freut sich über seinen Transfer zur Eintracht: „Ich bin stolz, künftig mit dem Adler auf der Brust auflaufen zu dürfen. Ich fühle mich hier sehr gut aufgenommen und freue mich nun auf die anstehende Saison.“

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom