12.08.2022
U21

Beim SV Steinbach gefordert

Zum 4. Spieltag der LOTTO Hessenliga steht für die U21 von Eintracht Frankfurt das dritte Auswärtsspiel an. Am Samstag, 13. August, gastiert die Glibo-Elf beim Tabellenführer SV Steinbach (15 Uhr).

Nach einem ärgerlichen und durchaus vermeidbaren Spielverlauf stand die U21 am vergangenen Samstag in Hanau ohne Punkte da und unterlag – wie schon in Alzenau – 1:2. Zum vierten Spieltag ist die Eintracht nun bereits ein drittes Mal in der Fremde gefordert und gastiert am Samstag beim SV Steinbach.

Das Team aus dem Landkreis Fulda startete erfolgreich in die Spielzeit und thront nach drei absolvierten Partien mit sieben Punkten an der Tabellenspitze. Nach einem 3:1-Erfolg beim FSV Fernwald zum Auftakt siegte die Mannschaft von Trainer Petr Paliatka auch auswärts beim FC Bayern Alzenau (3:0). Dazwischen gab es ein torloses Remis vor heimischer Kulisse gegen den SV Neuhof.

„Bei einem starken Gegner zu Gast“

Trainer Kristjan Glibo freut sich auf die Aufgabe: „Wir sind bei einem starken Gegner zu Gast, der gut in die Saison gestartet ist und die Tabelle aktuell anführt.“ Der SVS hat sich zur neuen Saison punktuell verstärkt und unter anderem einen Angreifer geholt, der bis dato schon drei Treffer erzielte – sein Name: Petr Paliatka. Der 18-jährige Sohn des Trainers kam im Sommer aus der U19 des SV Wehen Wiesbaden und hat sich in der Hessenliga schnell eingefunden. Auf der Gegenseite traf Adlerträger Nacho Ferri ebenfalls dreimal, beide reihen sich auf Rang zwei der aktuellen Torjägerliste ein, die von Maximilian Zuckrigl vom TuS Dietkirchen (4 Treffer) angeführt wird.

Laut U21-Trainer Glibo sei es wichtig, sich wieder auf die eigene Spielweise zu besinnen: „Wir wollen unser Spiel durchbringen. Wichtig ist auch, dass wir nach einem Erfolgserlebnis direkt nachlegen, uns belohnen und in den entscheidenden Situationen da sind.“ Nach einer intensiven und guten Trainingswoche hofft Glibo auf neuen Schwung. „Die Jungs haben eine wirklich gute Trainingswoche abgeliefert. Jetzt geht es darum, dieses Feuer mitzunehmen und in Steinbach auf den Platz zu transportieren.“ Der Anpfiff durch Schiedsrichter Pascal Otte ertönt im 15 Uhr. Mit dem Twitter-Ticker bleiben Fans und Interessierte während der gesamten Partie auf dem Laufenden.

  • #sgeU21
  • #U21
  • #Leistungsteams
  • #Leistungszentrum

0 Artikel im Warenkorb