29.07.2022
U19

Als eine Einheit in die Saison

Bevor es für die U19 am 21. August mit der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest losgeht, arbeiten sie im Trainingslager im Allgäu intensiv für eine erfolgreiche Saison.

Seit Sonntag befindet sich die Mannschaft von Cheftrainer Damir Agovic im Rahmen des Sommertrainingslagers im Allgäu – genauer in Oberstaufen. Dort haben die A-Junioren die Gelegenheit, sich auf die bevorstehende Saison mit Dreifachbelastung vorzubereiten und auch neben dem Platz enger zusammenzurücken.

Mit einer Trainingseinheit am Tag der Ankunft sowie jeweils zwei Trainingseinheiten am Montag und Dienstag startete die U19 ihre Zeit in Oberstaufen. Zudem gab es für die Spieler eine sportpsychologische Schulung unter Anleitung von Lena-Claire Schulz, Sportpsychologin im Leistungszentrum. Am Frühabend des Mittwochs stand nach einer weiteren Einheit am Vormittag das erste Testspiel auf dem Programm. Gegen die Herrenmannschaft des FV Rot-Weiß Weiler – seines Zeiten Landesligist – drehten die Adlerträger in der zweiten Halbzeit auf und schlugen den Gastgeber mit 7:1 (1:1).

Am Folgetag ging es nach einer weiteren morgendlichen Einheit auf dem Platz zum Teambuilding-Event an den malerischen Alpsee. Dort bauten die A-Junioren in drei Gruppen aufgeteilt Floße aus Holzbretter, Seilen und Gummireifen und lieferten sich am Ende ein spektakuläres Wettrennen. Der Gewinner an diesem Nachmittag war schnell zu benennen: der Spaß. „Die Jungs haben es in wenigen Wochen geschafft, schnell zusammen zu wachsen. Am intensivsten hier im Trainingslager.“, blickt Agovic auf das Mannschaftsgefüge. „Egal ob seit der U11 dabei oder im Sommer gekommen – alle Spieler verstehen sich miteinander, lachen gemeinsam und packen Aufgaben im Verbund an.“

Bevor die Adlerträger am Sonntag wieder am heimischen Riederwald landen, stehen am Freitag und Samstag erneut jeweils zwei Trainingseinheiten an. Am Sonntag gibt es auf dem Heimweg einen Zwischenstopp in Memmingen, wo die U19 ihr zweites Testspiel – gegen die Altersgenossen des SSV Ulm 1846 – bestreiten. Angesichts der bisherigen Leistung und Stimmung im Trainingslager sieht Damir Agovic der Saison freudig entgegen: „Die Jungs zeigen Einheit für Einheit, dass sie unglaublich heiß auf die Saison sind. Wir konnten hier unter hervorragenden Bedingungen intensivieren, was wir in den ersten Wochen der Saisonvorbereitung beigebracht haben und nehmen den Schwung aus Oberstaufen auch mit zurück nach Frankfurt.“

  • #sgeU19
  • #U19
  • #Leistungsteams

0 Artikel im Warenkorb